"Firestone"-Sänger: Conrad Sewell im Interview

"Ich bin nicht jede Nacht allein"

Conrad Sewell will jetzt solo durchstarten.
Er hat den KYGO-Hit "Firestone" geschrieben und die Lyrics gesungen: Der Australier Conrad Sewell ist über Nacht zum Superstar aufgestiegen und hat ein verrücktes Jahr hinter sich, wie er im exklusiven Interview mit starflash verrät. Nun plant der 27-jährige mit der markanten langen Mähne sein erstes Solo-Album: Die aktuellen Singles "Hold Me Up" und "Start Again" sollen die Wartezeit bis zum Herbst verkürzen. Für das Interview haben wir Conrad in Berlin angerufen: "Eine tolle Stadt. Ich habe hier schon mal drei Monate mit meiner Band Sons of Midnight verbracht und habe nur gute Erinnerung", plaudert Conrad Sewell munter drauf los.
Anzeige
starflash: Du kommst viel rum, hast schon in London und Los Angeles gelebt: Wo fühlst Du Dich zuhause?
Conrad Sewell: Nirgendwo richtig, ich fühle mich im Moment ein bisschen entwurzelt. Aber ich beschwere mich nicht: Ich mag das Abenteuer und kann mich später ja immer noch irgendwo niederlassen.

starflash: Wann wäre dafür der richtige Zeitpunkt?
Conrad: Wenn ich ein paar Millionen Alben verkauft habe.

starflash: Das hast Du doch schon mit "Firestone" gemacht …
Conrad: Richtig, aber ich will mehr. Viel mehr.

starflash: Hat Dich der Erfolg von "Firestone" eigentlich überrascht?
Conrad: Total. Ich weiß ja vorher nie, wie gut ein Song ankommt. Also arbeite ich immer weiter und versuche mich zu verbessern. Bei "Firestone" hat dann einfach alles gepasst: Es war der richtige Song zur richtigen Zeit.

"Hold Me Up" heißt die erste Single von Conrad Sewell.

starflash: Wie sehr hat sich Dein Leben dadurch verändert?
Conrad: Durch "Firestone" hat die Welt meine Stimme kennengelernt und es haben sich eine Menge Türen für mich geöffnet. Für mein Soloalbum ist der ganze Hype nicht schlecht. Ich hätte die Platte zwar auf jeden Fall gemacht: Aber der ganze Rummel hilft mir natürlich. Und wenn der Scheck vom Label kommt, wird sich meine finanzielle Situation bestimmt auch ändern … (kichert)

starflash: Worüber singst Du auf Deinem Debütalbum?
Conrad: Es wird ein zeitloses Meisterwerk mit Geschichten aus meinem Leben. Die Songs sind sehr persönlich, ich habe sie manchmal bei Kerzenlicht und einer Flasche Wein am Piano geschrieben.

starflash: Welche Musiker haben Dich am stärksten beeinflusst?
Conrad: Michael Jackson, Prince, Queen, Stevie Wonder und alles aus den 90-ern.

starflash: Du bist 27 und hast relativ lange gebraucht, bis es mit einem Soloalbum klappt: Hat Du zwischenzeitlich mal an Deiner Karriere gezweifelt?
Conrad: Natürlich, jeder hat doch mal schlechte Tage. Aber ich konnte mich immer aufrappeln, habe an mich geglaubt und die guten Zeiten genossen. Wenn's mir mal nicht so gut ging, habe ich einen Song geschrieben und konnte dadurch wieder positive Energie tanken.


starflash: Du hast schon mit acht Jahren Demo-Tapes an Produzenten geschickt …
Conrad: Mit war damals langweilig, ich wollte irgendwas cooles machen. Ich hatte einen Kassettenrekorder in meinem Zimmer rumstehen und große Träume.


starflash: Was hast Du denn für Songs aufgenommen?
Conrad: Alles mögliche. Meistens Lieder über Mädchen, die ich geschrieben habe, aber auch ein paar Coverversionen. Die Leute haben mir dann immer gesagt, dass ich eine einzigartige Stimme habe, aber an meinem Songwriting noch arbeiten müsse.


Hammerstimme, guter Typ: Von Conrad Sewell wird man noch viel hören.


starflash: Was hat Deine Familie dazu gesagt?
Conrad: Die haben mich immer unterstützt. Ich hatte eine ziemlich glückliche Kindheit in Brisbane: Von den vielen guten Erinnerungen zehre ich noch heute.


starflash: Deine Schwester Grace ist in Australien auch ziemlich bekannt und hatte einen Nummer-1-Hit: Wie groß ist der Konkurrenzkampf?
Conrad: Nicht besonders. Wir kabbeln uns zwar manchmal, aber nur, weil wir uns so gut verstehen.


starflash: Wer von Euch beiden singt besser?
Conrad: Wahrscheinlich Grace. Auf meinem Album singe ich ein Duett mit ihr: Da kannst Du Dich selbst überzeugen.


starflash: Hast Du eigentlich eine Freundin?
Conrad: Ich bin Single, ich habe nicht wirklich Zeit für eine feste Freundin. Zuletzt hatte ich eine Fernbeziehung, was leider nicht funktionierte. Aber ich bin nicht jede Nacht alleine …

Bilder: Warner Music / Bon Duke Inc.


|
|
Kommentare
Dein Kommentar
Abschicken
Hol dir POPCORN

Bestell dir jetzt das Popcorn-Abo und schnapp dir eine tolle Prämie!

zum Popcorn-Abo
Gerade eingeloggt
sabina27
nibos
renatel
ronaldofans
lydiaviji
xchiara
flashstar
Kolpem

Was ist gerade bei den Stars los? Check hier die freshesten Videos aus dem Showbiz!

  • Rita Ora: Bald in 50 Shades of Grey
  • Christina Aguilera wieder dünn
  • cody simpson interview german video
Lade deine Freunde zu starflash.de ein - für jedes neue Mitglied erhältst du 10 Powervotes!
Um Einladungen verschicken zu können, musst du eingeloggt sein.
Umfrage: Boys
Umfrage: Boys
Neue Punkte!
Punkte sammeln
Wir bei Twitter
StarFlash bei Twitter
Gewinnen
gewinnspiel jubel
Paparazzi-Pics
Was sucht Bella Hadid da bloß?
Sehe ich auch so...
Jop...
Alles gut bei euch?