GNTM 2017: Wer ist am 16.2. rausgeflogen?

Wankelmütige Models: Wer schlingerte auf dem Traumschiff?

Wer ist bei GNTM 2017 am 16.2. rausgeflogen?
Da sind so manche Träume baden gegangen: Bei GNTM 2017 mussten sich die angehenden Models auf einem Traumschiff beweisen - und einige sind ins Wasser gefallen. Wen hat's erwischt? Wer ist bei Germany's Next Topmodel am 16.2. rausgeflogen? Von den 28 Kanidatinnen in Folge 2 der neuen Staffel mussten gleich vier das Segel streichen. Einige andere Mädchen fanden die Aufgaben von Modelmama Heidi Klum einfach zum "kotzen"? Und das ist wörtlich zu verstehen ... Lies hier alles über die GNTM 2017-Folge vom 16.2., in der die angehenden Topmodels ganz schn ins Schlingern kamen.
Anzeige
Ein Traumschiff, das Mittelmeer und Sonne satt: Alles gut also bei Germany's Next Topmodel? Von wegen. In der zweiten Folge der neuen Staffel mussten die 28 Kandidatinnen Schwerstarbeit verrichten und an ihre körperlichen Grenzen gehen. Vier Mädels haben das nicht gepackt und sind bei GNTM 2017 am 16.2. rausgeflogen. Heidi Klum hat ein Quartett über Bord geworfen.

GNTM am 16.2.: Wer ist rausgeflogen?

GNTM 2017: Kotzübel auf dem Traumschiff

Mit 28 Mädchen an Bord der "MS Astoria" haben die Modelmama und ihre beiden Jurykollegen Thoms Hayo und Michael Michalsky in Marseille abgelegt. Einige der Kandidatinnen fanden die Kreuzfahrt ziemlich zum "kotzen": Ihnen wurde auf See ziemlich übel. Transgender-Model Giuliana, die "Niagarafälle" erbrach, wollte sogar aussteigen! Die taffe Heidi hatte aber kein Mitleid: Schließlich gab's viel zu tun.

Zunächst konnten die Girls in einer Challenge zwischen Thomas Hayos Team Schwarz und Michael Michalskys Team Weiß um die Luxuskabinen spielen: Sie mussten per Selbstauslöser Fotos von sich machen - immer in Zweier-Konstellation. Wer besser aussah, bekam einen Punkt: Am Ende zog Team Weiß in die geräumigen Suiten, die Mädels aus Team Schwarz mussten sich in enge Kellerkajüten mit Hochbetten quetschen.



Vier Mädels sind bei GNTM am 16.2. raus

Beim ersten richtigen Fotoshooting fielen dann einige Mädchen ins Wasser. Sie mussten auf einem Board für Standup Paddling stehen: Nicht jede kam damit zurecht. Und da Heidi kräftig aussieben wollte, mussten gleich vier Mädels GNTM 2017 verlassen. Für Christina und Elisa aus Thomas' Team sowie für Saskia und Victoria aus Team Michael war am 16.2. schon wieder Schluss.

Wen hat Heidi Klum am 16.2. bei Germany's Next Topmodel nach Hause geschickt?

Dass Lynn Petertonkoker und Leticia Wala-Ntuba weiter sind, stand ja schon vorher fest. Ein besonderen Deal hat Heidi Klum übrigens mit der 20-jährigen Greta gemacht. Sie bekam ihre Modelmappe nur im Tausch gegen ihre Zigarettenschachtel. "Weniger rauchen, mehr essen", riet die Modelmama ihrem Schützling.

GNTM 2017: Kandidatinnen Bilder
  • GNTM 2017: Selina
  • Selina Ganzkörperbild.
  • GNTM 2017: Karin


Fotos: ProSieben/ Richard Huebner


|
|
Kommentare
Dein Kommentar
Abschicken
Hol dir POPCORN

Bestell dir jetzt das Popcorn-Abo und schnapp dir eine tolle Prämie!

zum Popcorn-Abo
Gerade eingeloggt
usomp
sally770
Baggy
mousse
beetelmaus
rolfdewolf
us5fan
MichiRei

Was ist gerade bei den Stars los? Check hier die freshesten Videos aus dem Showbiz!

  • Rita Ora: Bald in 50 Shades of Grey
  • Christina Aguilera wieder dünn
  • cody simpson interview german video
Lade deine Freunde zu starflash.de ein - für jedes neue Mitglied erhältst du 10 Powervotes!
Um Einladungen verschicken zu können, musst du eingeloggt sein.
Umfrage: Boys
Umfrage: Boys
Neue Punkte!
Punkte sammeln
Wir bei Twitter
StarFlash bei Twitter
Gewinnen
gewinnspiel jubel
Paparazzi-Pics
Paparazzi-Pics
Hallo...
Moin...