Selena Gomez spricht über ihre Therapie

Klare Worte von Selena

Getty
Als Selena Gomez im Sommer 2016 in eine Klinik kam, ging es ihr richtig schlecht. Jetzt verrät sie, wie wichtig diese Zeit für sie war.
Anzeige
Vor genau 10 Jahren startete Selena Gomez mit der Serie "Die Zauberer vom Waverly Place" durch und wurde weltbekannt. Seitdem lebt sie ein aufregendes und anstrengendes Leben als Sängerin und Schauspielerin. 2016 kam der Knock-Out. Selena Gomez konnte nicht mehr, musste ihre Welt-Tournee abbrechen und Pause machen.

Selena Gomez hat gelernt "Nein" zu sagen!


In einer Klinik fand sie Ruhe! Gegenüber InStyle verriet sie jetzt: "Im vergangenen Jahr habe ich meine Tour abgebrochen und bin für 90 Tage verschwunden. Das war das Beste, was ich hätte machen können." , erzählte sie.

In dieser Zeit hatte sie zu kaum jrmandem Kontakt: "Ich hatte kein Handy, ich hatte nichts, und ich hatte Angst, aber es war großartig und ich habe viel gelernt."Das wichtigste was sie gelernt hat? Sich nicht mehr ständig zu fragen, ob sie gemocht wird und endlich den Mut zu finden, auch mal  "nein" zu sagen. Dank der Therapie geht es ihr wieder richtig gut.


|
|
Kommentare
Dein Kommentar
Abschicken
Hol dir POPCORN

Bestell dir jetzt das Popcorn-Abo und schnapp dir eine tolle Prämie!

zum Popcorn-Abo
Gerade eingeloggt
sabina27
nibos
renatel
ronaldofans
lydiaviji
xchiara
flashstar
Kolpem

Was ist gerade bei den Stars los? Check hier die freshesten Videos aus dem Showbiz!

  • Rita Ora: Bald in 50 Shades of Grey
  • Christina Aguilera wieder dünn
  • cody simpson interview german video
Lade deine Freunde zu starflash.de ein - für jedes neue Mitglied erhältst du 10 Powervotes!
Um Einladungen verschicken zu können, musst du eingeloggt sein.
Umfrage: Boys
Umfrage: Boys
Neue Punkte!
Punkte sammeln
Wir bei Twitter
StarFlash bei Twitter
Gewinnen
gewinnspiel jubel
Paparazzi-Pics
Was sucht Bella Hadid da bloß?
Sehe ich auch so...
Jop...
Alles gut bei euch?