The Voice of Germany 2013: Andreas Kümmert ist der Gewinner

Andreas Kümmert hat den Sieg bei "The Voice" in der Tasche

Andreas Kümmert von "The Voice" mit Max Herre Andreas Kümmert wird als heißester Favorit bei "The Voice of Germany" gehandelt (Bild: ProSieben/SAT.1)
Er sieht nicht aus wie der typische Superstar, ganz im Gegenteil: Und trotzdem oder vielleicht gerade deswegen wird Andreas Kümmert als heißester Favorit auf den Titel The Voice of Germany gehandelt. Hat der unscheinbare "The Voice"-Kandidat damit den Sieg schon so gut wie in der Tasche? Ins Finale hat er es mit Leichtigkeit geschafft: Der 27-Jährige ist der absolute Publikumsliebling und sein Coach Max Herre bezeichnet ihn als "Ausnahmesänger". Scheinbar mühelos lässt er die Konkurrenz hinter sich. Und auch auf Facebook hat er mit fast 80.000 Fans ganz klar die Nase vorn: Tendenz steigend! So ganz kann Andreas Kümmert seinen Erfolg und vor allem seine Beliebtheit selbst nicht fassen. Als er sich bei der Castingshow bewarb, hätte er sich diesen Erfolg wohl nicht träumen lassen. Was meinst du - ist Andreas Kümmert bei "The Voice of Germany" überhaupt noch zu schlagen oder ist er schon der Gewinner? Die Antwort steht mittlerweile fest: Andreas hat gewonnen!
Anzeige

Andreas Kümmert: Sieger bei 'The Voice of Germany'


Andreas Kümmert hat das geschafft, wovon viele träumen: Er steht im Finale bei "The Voice of Germany" und hat sich in die Herzen der Coaches und des Publikums gesungen. Innerhalb kürzester Zeit wurde er vom unbekannten Musiker zum unschlagbaren Publikumsliebling und kann sich inzwischen vor Angeboten kaum retten. Im Interview mit "Red!" verriet Andreas Kümmert: "Es war so, dass ich die letzten paar Monate circa 750 Auftritt-Anfragen für 2014 bekommen habe." Davon kann man als Musiker wohl eigentlich nur träumen. Dazu kommen fast 80.000 Facebook-Fans - und es werden täglich mehr. Damit liegt er ganz klar vor seinen Finale-Konkurrenten bei "The Voice of Germany". Zum Vergleich: Judith van Hel hat knapp 32.000 Facebook-Fans, Debbie Schippers liegt mit etwa 19.000 Fans noch ein ganzes Stück dahinter und Chris Schummerts Fanpage zählt gerade mal etwa 16.000 Fans. Und tatsächlich: Andreas machte das Rennen, Chis Schummert wurde Zweiter.

Andreas Kümmert war so oder so ein Sieger von "The Voice of Germany":  Bei der ungeheuer großen Zahl an Angeboten steht einer Karriere als Profimusiker nämlich nichts mehr im Wege. Für ihn hat sich die Teilnahme an der Castingshow also schon vor der großen Entscheidung mehr als bezahlt gemacht.

The Voice of Germany 2013 - Kandidaten
  • Kandidat Chris Schummert bei The Voice of Germany 2013
  • The Voice of Germany 2013: Kandidat Andreas
  • The Voice of Germany 2013: Debbie Schippers

Andreas Kümmert hat es natürlich ins Finale geschafft. Jetzt hat er es ist geschafft. Andreas ist The Voice!


Samu Haber: Die besten Sprüche bei The Voice
  • Samu Haber: portät 2013
  • Samu Haber und The Boss Hoss
  • Samu Haber im November 2013


|
|
Kommentare
|<
<
Kommentare 1-2 von 2
>
>|
NamiLovesMoney
von NamiLovesMoney|03.12.2013 - 18:11|mit Zitat antworten

Zitat von Pauletta99

..glaub ich erst, wenn ich es seh
Wenn du es hörst.
Pauletta99
von Pauletta99|03.12.2013 - 18:06|mit Zitat antworten
..glaub ich erst, wenn ich es seh
|<
<
Kommentare 1-2 von 2
>
>|
Dein Kommentar
Abschicken
Hol dir POPCORN

Bestell dir jetzt das Popcorn-Abo und schnapp dir eine tolle Prämie!

zum Popcorn-Abo
Gerade eingeloggt
angelqueen
Mariannebaby
acevik
Canta
Angel1111
anna110699
Juuri
Rinterwa

Was ist gerade bei den Stars los? Check hier die freshesten Videos aus dem Showbiz!

  • Rita Ora: Bald in 50 Shades of Grey
  • Christina Aguilera wieder dünn
  • cody simpson interview german video
Lade deine Freunde zu starflash.de ein - für jedes neue Mitglied erhältst du 10 Powervotes!
Um Einladungen verschicken zu können, musst du eingeloggt sein.
Umfrage: Boys
Umfrage: Boys
Neue Punkte!
Punkte sammeln
Wir bei Twitter
StarFlash bei Twitter
Gewinnen
gewinnspiel jubel
Paparazzi-Fotos
Paparazzi Pics
ja aber sowas von logo...
Lol...Genau... phone ?
Hahaha so hat Kim jetzt Gesellschaft...