Stars im Schönheitswahn: Schönheitsoperationen, Botox, Magerwahn

Gwen Stefani: Botox legt ihr Gesicht lahm

Schön ist nicht schön genug: Die Stars in Hollywood sind nie mit sich zufrieden und kämpfen mit allen Mitteln gegen das Altern an. Schönheitsoperationen, Botox, Hungerkuren: Jedes Mittel ist recht, um noch schöner und begehrenswerter zu sein. Doch dieser Schönheitswahn geht oft nach hinten los: Aus natürlichen Beautys werden plötzlich 08/15-Barbies mit starren, ausdruckslosen Gesichtszügen. Überzeugt euch selbst!
Was ist nur mit Gwen Stefanis Gesicht passiert? Bei den Billboard Awards sorgte ihr Look für ordentlich Getuschel, denn Gwens Gesicht wirkte total prall und fast schon unbeweglich. War das eine Ladung Botox zu viel? Im Vergleich zu vorher ist jedenfalls ein deutlicher Unterschied zu erkennen.
Anzeige
Tags zu "Gwen Stefani: Botox legt ihr Gesicht lahm":
Gwen Stefani, Beauty, Hollywood
|
|
Kommentare
|<
<
Kommentare 1-1 von 1
>
>|
AlyciaMarie
von AlyciaMarie|25.05.2016 - 13:59|mit Zitat antworten
Einfach nur hässlich. Ein Fall von "Wo-eine-Schönheitsoperation-nur-noch-viel-hässlicher-macht".
|<
<
Kommentare 1-1 von 1
>
>|
Dein Kommentar
Abschicken
heyyy
stexpert
gut gepennt xP