HelpLine: Die Antworten zu Sex, Liebe, Familie

Perverser Party-Trend - Wodka-Tampon!

Achtung, check hier die Hintergrundinfos zu den krassesten Trends! Das Party-Leben wird immer wilder, die Exzesse immer krasser! Nach Koma-Saufen und Kräuter-Drogen macht jetzt der "Wodka-Tampon" Schlagzeilen: Mädchen stecken sich einen in Alkohol getunkten Tampon in die Vagina (Jungen führen ihn angeblich anal ein). Das ist nicht nur extrem pervers, sondern auch sehr gefährlich, sagen Ärzte. Der Alkohol gelangt über die Schleimhaut unkontrolliert direkt in die Blutbahn, ohne dass der Körper Warnsignale wie Schwindel oder Übelkeit verspürt. Krankenhäuser verzeichnen angeblich immermehr Alkoholvergiftungen, die auf diesem Weg entstehen sollen. Der "Wodka-Tampon" kann außerdem die Schleimhäute von Scheide und Darm verätzen. Also: Finger weg von dieser perversen Party-Praktik!
Anzeige
Tags zu "Perverser Party-Trend - Wodka-Tampon!":
Party, Gefühle, Body, Seele
|
|
Kommentare
Dein Kommentar
Abschicken